Reha-Aktiv

Wir über uns


Für Menschen mit neurologischen Erkrankungen oder Schädigungen empfiehlt die Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) eine möglichst nahtlose Behandlungskette von der Frührehabilitation über die medizinische und medizinisch-berufliche Rehabilitation bis zur beruflichen Rehabilitation. Ein entsprechender wohnortnaher Bedarf an beruflicher Rehabilitation wurde von der Deutschen Rentenversicherung und den Berufsgenossenschaften Anfang 2005 im nördlichen Niedersachsen im Umland von Hamburg festgestellt.

Mit der Gründung der Reha-Aktiv Friedehorst gGmbH in Buchholz in der Nordheide wird ein optimales Behandlungsangebot für diese Region geschaffen.

Aktuell

Tagung des Netzwerks Epilepsie und Arbeit
Tagung zum Thema Epilepsie in unserem Buchholzer Reha-Zentrum

Reha-Beiratskonferenz im Mai 2013
Am 22. Mai 2013 fand in den Räumen von Reha-Aktiv Friedehorst in Buchholz die Reha-Beiratskonferenz unter der Teilnahme von verschiedenen Leistungsträgern, Reha-Beratern, regionalen Kliniken und Partnerunternehmen statt.

Wieder ein erfolgreicher AUSBILDUNGSABSCHLUSS